Referenzen von Regenwassernutzungsanlagen

Regenwasserspeicher für Waschmaschinen, Toiletten und die Gartenbewässerung, südlich von Lüneburg – August 2021

Die Lieferung bestand aus zwei Beton-Regenspeichern der Firma Mall GmbH  mit je 12.500 Litern. Das eingesammelte Regenwassser wird mit einem WIRBEL-FEIN-FILTER WFF 150 der Firma WISY gefiltert. Da die Speicher nicht in unmittelbarer Nähe des Hauses sich befinden, wird das Regenwasser mit einer Förderpumpe in einen im Haus befindlichen sogenannten Hybridspeicher gefördert. Aus diesem entnimmt ein Rainmaster Favorit 20-SC das Regenwasser und fördert es zu den Verbrauchern.

Regenwasserspeicher für die Gartenbewässerung, im Raum Dortmund – August 2021

In einem Beton-Regenspeicher der Firma Mall GmbH mit 11.000 Liter wird das von einem Gartenfilter gefilterte Regenwasser gespeichert. Eine im Speicher aufgestellte Tauchmotorpumpe fördert bei Bedarf das Wasser zu einer Zapfsäule.

 

Regenwasser für Waschmaschinen, Toiletten und die Gartenbewässerung, im Raum Stuttgart – Juli 2021

Die Anlage besteht aus zwei Beton-Regenspeichern der Firma Mall GmbH  mit je 9.100 Litern. Das eingesammelte Regenwassser wird mit einem 3P Volumenfilter VF 1 der Firma 3P Technik Filtersysteme gefiltert.

Regenwasserwerk Sigma 3, im Raum Dortmund – Juli 2020

Ein Nachspeisemodul der Firma WISY, dass das Regenwasser aus dem Speicher ansaugt und den Vebrauern zuführt. Bei leerem Speicher erfolgt seitens der Steuerung die Umschaltung auf Trinkwasser.

Das abgebildete RWW Sigma ist ohne Abdeckhaube dargestellt.

 

 

 

Regenwasserspeicher für die Gartenbewässerung, im Raum Bochum – Mai 2020

Quelle: Otto Graf GmbHEin Regenwasser-Flachtank Platin der Firma Graf mit einem Speicherinhalt von 3.000 Liter inklusive interner Wassersteckdose. Das Regenwasser wird mit einem Filterkorb gefiltert bevor es in den Flachtank läuft. Der Speicher ist mit einem Siphon mit Kleintierschutz ausgestattet.

 

 

 

Rainmaster Favorit 20, im Raum Remscheid – Februar 2020

Der RAINMASTER Favorit 20 oder 40 sind vollautomatische Betriebs- und Überwachungsstationen mit Pumpe, Steuerung und integrierter Trinkwassereinspeisung. Das Wasser saugen die Hauswasserwerke aus einer Zisterne über einen Saugschlauch an. Unsere Technik versorgt aller Verbraucher in oder außerhalb des Gebäudes, wie Toilettenspülung, Waschmaschine, Bewässerungs- und Reinigungsanlagen, Kühlsysteme und vieles mehr. Wenn nicht genügend Regenwasser vorhanden ist, versorgt der RAINMASTER Favorit 20 und 40 die Verbraucher automatisch über eine integrierte, zertifizierte Nachspeisung mit Trinkwasser.

Das abgebildete RM Favorit ist ohne Abdeckhaube dargestellt.