Mall-Regencenter Tano L duo

Quelle: Mall GmbH

  • Trägerkonsole aus Metall
  • Separate Wandhalterung
  • Zwei mehrstufige selbstansaugende Kreiselpumpen
  • Durchflusswächter mit Trockenlaufschutz und volumenabhängiger Abschaltung
  • Integrierter Notüberlauf
  • freier Auslauf nach EN 1717 Typ AB
  • Zwei Motorgesteuerte Zonenventile 1″ zur sicheren Umschaltung
  • Druckseitiges Sammelrohr 2″
  • Proportional gesteuerte Trinkwassernachspeiseventile
  • Vibrationsdämpfer für Pumpe Nachspeisebehälter
  • Stagnationsschutz für Trinkwasser; automatischer Trinkwasseraustausch
  • Manuelle Umschaltung Trinkwasserbetrieb
  • Elektronische Steuerung
  • Schwimmerschalter mit 20 m Anschlusskabel und Justiergewicht
  • Zwei Abdeckhauben
  • Druckausgleichsbehälter 60 l

Betriebsdaten

  • Förderstrom Qmax: 10 m³/h (2,78 l/s)
  • Förderdruck: 4,8 bar
  • Fördergut-Temperatur: +5 bis +35°C
  • max. Anlagenhöhe: 20 m
  • Betriebspannung: 230 V AC / 50 Hz
  • Betriebsspannung Steuerung: 9 V DC
  • Nennaufnahme max.: 2.000 W
  • Schutzklasse: IP 41
  • Umgebungstemperatur min.: +15 bis max. +35°C

Anschlüsse

  • Trinkwasser (D) 3/4″ AG
  • Saugleitung (G) 1″ IG
  • Druckleitung (E) 1″ AG
  • Notüberlauf (F) DN 70

Zubehör

  • Anschlussset Tano L duo
  • Anschlussset für Druckausgleichsbehälter
  • Kennzeichnungsset
  • Zubringerpumpe mit Zubehör

Mall-Regencenter Tano XL

  • Quelle: Mall GmbH
    Doppelpumpenanlage mit mehrstufigen Edelstahl-Kreiselpumpen mit wahlweise 14 m³/h oder 25 m³/h Gesamtförderleistung
  • Hausinterne Trinkwassernachspeisung gemäß DIN 1988 / EN 1717 “Freier Auslauf” über Vorlagebehälter
  • Elektronische Steuerung mit LCD Display
  • Steuerung und Überwachung der Zubringerpumpe
  • Zubringerpumpe mit Zubehör
  • Druckausgleichbehälter
  • Vorlagebehälter 200 l
  • Automatischer Nachspeiseaktivierung zur Vermeidung von Stagnation im Vorlagebehälter

Betriebsdaten für Tano XL 15-60 (Werte für Tano XL 25-60)

  • Förderstrom Qmax: 14 m³/h (25 m³/h)
  • Förderhöhe max.: 59 m (63 m)
  • Fördergut-Temperatur: +5 bis +35°C
  • Anlagendruck: pd bis 7 bar
  • max. Anlagenhöhe: 40 m
  • Betriebspannung: 230 V AC / 50 Hz (400 V AC / 50 Hz)
  • Betriebsspannung Steuerung: 9 V DC
  • Standby Stromaufnahme: 2,8 W
  • Nennaufnahme max. 2 x 1480 W (2 x 3680 W)
  • Stromaufnahme Pumpe max.: 10,6 A – Sicherung: 20 A
  • Schutzklasse IP 44
  • Umgebungstemperatur min. +10 bis max. +35°

Anschlüsse

  • Trinkwasser: 1 1/4″ AG
  • Druckleitung: 1 1/2″ IG
  • Zubringerpumpe: 1 1/4″ IG (1 1/2″ IG)
  • Notüberlauf: DN 100

Zubehör

  • Anschlussset Tano XL
  • Anschlussset für Druckausgleichsbehälter
  • Kennzeichnungsset
  • Zubringerpumpe mit Zubehör
  • Rücklaufsicherung
  • Externer Füllstandsmesser

Wilo-RainSystem AF 150

Quelle: Wilo SE
Anschlußfertiges Modul in Kompaktbauweise, komplett elektrisch und hydraulisch verschaltet und auf schwingungsgedämpften lackierten Stahlrohrrahmen montiert,
bestehend aus:

  • Module in den Größen: AF 150-2 MC 605, AF 150-2 MC 604, AF 150-2 MC 305, AF 150-2 MC 304
  • 2 Stück selbstansaugenden, korrosionsfreien, geräuscharmen Kreiselpumpen der Baureihe MultiCargo MC
  • Druckseitiger Sammelverrohrung R 1 1/2 inklusive Gebereinheit mit 8 l Membrandruckbehälter im Durchflussprinzip und Absperreinrichung mit Entleerung
  • Manometer 0 – 10 bar
  • Saug- und druckseitigen Kugelhahn
  • Großvolumigem Frischwassernachspeisebehälter (150 Liter) mit mechanischem Schwimmerventil
  • Zentralschaltgerät RainControl Professional mit Steuerelektronik inkl. Magnetventilen, Drucktransmitter 4–20 mA sowie Niveausensor mit 20 m Kabel zur Füllstandsüberwachung
  • Menuegeführte Bedienung und Anzeige über LCD- Meldungen über Betrieb und Störung
  • Gleichmäßige Anlagensteuerung durch zyklischen Pumpentausch und integrierten Testlauf bei ruhenden Pumpen
  • Automatische Störumschaltung und Spitzenlastzuschaltung
  • Automatischer Wassertausch im Nachspeisebehälter
  • Automatischer Verkalkungsschutz des Magnetventils
  • Permanentanzeige Zisternenfüllstand, Anlagendruck, und Betriebszustand über LCD

Beschreibung/Funktion

  • Anschlussfertige Doppelpumpen-Wasserversorgungsanlage als Kompaktmodul für Mehrfamilienhäuser und öffentliche Gebäude
  • Zur vollautomatischen Versorgung mit Regenwasser aus Erdtank oder Zisterne.
  • Hohe Betriebssicherheit durch zwei separat geführte Saugleitungen (bauseits zu erstellen).
  • Großvolumiger Nachspeisebehälter für bedarfsgerechte Nachspeisung von Trinkwasser in das Verbrauchernetz bei nicht gefüllter Zisterne
  • Anschluss für Rückstauwarnung serienmäßig vorhanden
  • Durchströmter Membrandruckbehälter nach DIN 4807 für Energieeinsparung bei gebäudeseitigen Kleinstleckagen
  • Gleichmäßige Anlagensteuerung wird erzielt durch zyklischen Pumpentausch und integrierten Testlauf bei ruhenden Pumpen
  • Automatische Störumschaltung und Spitzenlastzuschaltung gewährleisten höchste Anlagenbereitschaft
  • Trinkwassernachspeisung erfolgt vollautomatisch und bedarfsoptimiert
  • Pumpenbetriebsabhängige Wassertausch im Nachspeisebehälter ebenfalls automatisch.
  • Mit integriertem elektronischem Motorschutz, integriertem Trockenlaufschutz des Pumpenaggregates, sowie automatischem Verkalkungsschutz des Magnetventils
  • Steuergerät gibt umfangreiche Meldungen aus; es verfügt zusätzlich über potentialfreie Kontakte für Sammelbetriebs- und Sammelstörmeldung
  • Bedienung und Parametrierung des vollelektronischen Regler RainControl Professional erfolgt mittels, menuegesteuerter Funktionstasten
  • Permanentanzeige des Zisternenfüllstands, des Anlagendrucks sowie des Betriebszustands erfolgt über LC-Display
  • Anlage ist ideal geeignet zum Anschluss an die Gebäudeautomatisation

Technische Daten

  • Ansaughöhe 8 m
  • Betriebsdruck max. 8 bar
  • Schutzart IP 41
  • Anschlüsse:
    • Druckleitung/Druckseite Sammelverrohrung R 1 1/2
    • Saugseite 2 x G 1 1/4
    • Einlaufrohr R 1 1/4
    • Überlaufanschluss DN 100

Optionen

  • Betriebsstundenzähler
  • Einzelbetriebs‐ und Einzelstörmeldungen
  • Rückstaumelder

Wilo-RainSystem AF 400

AF400Quelle: Wilo SE

Ausstattung/Funktion

  • Module in den Größen: AF 400-2 MP 304, AF 400-2 MP 305, AF 400-2 MC 603, AF 400-2 MP 604, AF 400-2 MP 605
  • Anschlussfertiges Modul in Kompaktbauweise auf höhenverstellbaren Gitterrohrrahmen montiert
  • Komplett elektrisch und hydraulisch verschaltet und auf schwingungsgedämpfter Grundplatte montiert, bestehend aus:
  • Zwei normalsaugende, korrosionsfreie, geräuscharme Kreiselpumpen der Baureihe MultiPress
  • Druckseitiger Sammelverrohrung R 1 1/2 inkl. Gebereinheit mit 8 l Membrandruckbehälter im Durchflussprinzip und Absperreinrichtung mit Entleerung, Manometer 0–10 bar
  • Saug- und druckseitigen Kugelhahn und Rückflußverhinderer
  • Großvolumigem Hybridbehälter mit allen Anschlüssen, beruhigten Zuläufen und Überlauf mit Siphon
  • Zentralschaltgerät RainControl Hybrid mit Steuerelektronik, Drucktransmitter 4–20 mA sowie Niveausteuerung im Niedervoltbereich
  • Meldungen über Betrieb und Störung
  • Gleichmäßige Anlagensteuerung durch zyklischen Pumpentausch und integrierten Testlauf bei ruhenden Pumpen
  • Automatische Störumschaltung und Spitzenlastzuschaltung
  • Automatischer Wassertausch im Nachspeisebehälter
  • Permanentanzeige Zisternenfüllstand, Anlagendruck, Betriebszustand über LCD (optional)
  • inkl. DVGW-zertifiziertes Magnetventil R 1 für die Frischwassernachspeisung

Beschreibung / Konstruktion

  • Zur vollautomatischen Versorgung mit Regenwasser aus Erdtank oder Zisterne mittels Tauchmotorpumpen als Speisepumpen
  • In Abhängigkeit von der Pumpenauslegung können mit diesem Hybrid-System auch größere Entfernungen zwischen der Anlage und der Zisterne überbrückt werden (s. hierzu Wilo-Tauchmotorpumpen-Baureihe Wilo-Drain)
  • Gleichmäßige Anlagensteuerung durch zyklischen Pumpentausch und integriertem Testlauf bei ruhenden Pumpen
  • Automatische Störumschaltung und Spitzenlastzuschaltung gewährleisten höchste Anlagenbereitschaft
  • Bei Wassermangel wird Anlage durch einen integriertem Trockenlaufschutz abgeschaltet
  • inkl. integriertem elektronischem Motorschutz
  • Steuergerät gibt umfangreiche Meldungen aus; es verfügt zusätzlich über potentialfreie Kontakte für Sammelbetriebs- und Sammelstörmeldung
  • Anlage ist ideal geeignet zum Anschluss an die Gebäudeleittechnik (GLT/DDC)

Produktvorteile

  • Geräuscharm durch strömungs- und geräuschoptimiertes Gesamtkonzept (mehrstufige Kreiselpumpen)
  • Höchste Betriebssicherheit durch vollelektronischen Regler Rain-Control Hybrid
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch bedarfsgerechte Frischwassernachspeisung
  • Automatische Steuerung der Speisepumpe
  • Anlagen-/Niveausteuerung im Niedervoltbereich
  • Geprüft nach den Prüfbestimmungen der RAL-Güterichtlinie GZ 994

Technische Daten

  • Modul in
  • Betriebsdruck max. 10 bar
  • Schutzart IP 54
  • Anschlüsse:
    • Druckleitung/Druckseite Sammelverrohrung R 1 ½
    • Einlaufrohr HT 50
    • Überlaufanschluss DN 100

Optionen

  • Erweiterungsmodul
  • Zisternen‐Füllstandsanzeige
  • Betriebsstundenzähler
  • Einzelbetriebs‐ und Einzelstörmeldungen
  • Zeitschaltuhr
  • 3~230 V, 50 Hz
  • 60‐Hz‐Versionen